Unsere Kinder und Jugend

Der TV Grün-Weiß Bad Zwischenahn hat es sich zum Ziel gesetzt, im Jugendbereich den Tennis Leistungs- und Breitensport zu unterstützen. Mit mittlerweile drei hauptamtlichen Trainern verfügt der Verein über einen hervorragend ausgebildeten Trainerstab, der allen Bedürfnissen unserer jungen Mitglieder Genüge leistet. Die Platzierungen der an der Punktspielrunde beteiligten Mannschaften können dies nur bestätigen.

Folgende Bestandteile umfasst unser Jugendkonzept:

  1. Wöchentliches Jugendtraining in festen Gruppen
  2. Talentsichtung mit der Möglichkeit zur Teilnahme am Fördertraining
  3. Finanzielle Unterstützung bei der Teilnahme am Kreis- bzw. Bezirkstraining
  4. Organisation und Betreuung der Jugendpunktspiele im Sommer
  5. Schnuppertennis (10 Trainingseinheiten ohne Mitgliedschaft)
  6. Organisation von vereinsinternen Turnieren (Vereinsmeisterschaften)
  7. Tennisferiencamps

Unser Jugendkonzept gibt unseren Vereinskindern die Möglichkeit, nach Leistungswunsch und Leistungsfähigkeit den Tennissport zu betreiben. In der Regel bestehen unsere Trainingsgruppen aus maximal vier Kindern, die einmal wöchentlich durch die Vereinstrainer ein professionelles Techniktraining erhalten. Ein großes Leistungsgefälle in den Gruppen wird nach Möglichkeit vermieden.

Talentierte Kinder werden in ein bestehendes Förderprogramm integriert, das von einigen Sponsoren unterstützt wird. Sie erhalten eine zusätzliche Trainerstunde, sodass sich erlernte Tennisschläge noch festigen können.

Überdurchschnittlich begabte Kinder werden dann noch für die Teilnahme am Kreis- bzw. Bezirkstraining vorgeschlagen. Hier beteiligt sich der Verein auch finanziell an den Kosten der Trainingseinheiten.

Die Teilnahme an der Sommerpunktspielrunde ist freiwillig und bietet allen Kindern die Möglichkeit, das Erlernte im Match anzuwenden. In Zusammenarbeit mit den Trainern werden leistungshomogene Mannschaften gebildet, die dann in entsprechenden Spiel-/ und Altersklassen gemeldet werden. In der Sommersaison 2011 nahmen zwölf Mannschaften an der Punktspielrunde teil, dabei wurden vier erste und drei zweite Plätze belegt.

Für Neuanfänger ist unser Schnuppertennisangebot ideal. Es besteht die Möglichkeit, ohne Mitgliedschaft 10 Trainerstunden in einer Anfängergruppe zu belegen und sich erst danach für den Vereinseintritt zu entscheiden. Ein Angebot, das von vielen Kindern wahrgenommen wird.

Auch die Teilnahme an unseren jährlich stattfindenden Vereinsmeisterschaften ist freiwillig. Sie dient der Leistungsmessung untereinander, bringt aber auch zusätzliche Matchpraxis, die in der kommenden Saison von Vorteil sein kann.

Die Tennisferiencamps erfreuen sich großer Beliebtheit. Meistens bestehen Angebote zu Beginn und zum Abschluss der Ferien. Näheres hierzu kann man durch unsere Vereinstrainer in Erfahrung bringen, die die Freizeiten auch durchführen.

Außerdem gibt es Angebote für vereinsfremde Kinder und Jugendliche. Hierzu gehören:

  1. Tennis nach der Schule (Arbeitsgemeinschaften in Kooperation mit ansässigen Schulen)
  2. Ferienpassaktion (Kooperation mit der Gemeindejugendpflege)

Durch diese Angebote sollen Kinder schon in jungen Jahren Spaß an der Bewegung kennenlernen und ohne Mitgliedschaft und hohe Trainingskosten die Freude am Tennissport entdecken. Die Erfahrung zeigt, dass so immer wieder neue Vereinsmitglieder durch diese Maßnahmen gewonnen werden können.