Jim und Lance Bruns mit tollen Ergebnissen auf Turnieren der Tennisregion

Lance Bruns nahm am Stüdemann - Cup in Nordenham teil und belegte einen guten dritten Platz. Er gelangte souverän ins Halbfinale und konnte im Spiel um Platz drei im Tiebreak einen Sieg gegen Paul Hannak aus Westerstede verbuchen.

Sein Bruder Jim belegte gleich zweimal auf Turnieren des TCH Hollenstedt einen zweiten Platz in der Altersklasse U12. An den Turnieren waren Spitzenakteure aus Norddeutschland beteiligt.  Als jüngster Spieler in diesem Jahrgang setzte sich Jim in einem wahren Tenniskrimi unter anderem gegen den in Niedersachsen an Position vier gesetzten, ein Jahr älteren Jan Pietzka mit 5:7, 7:5 und 10:7 durch.  

Bei den für die deutsche Rangliste zählenden Turnieren konnte Jim Bruns somit viele Punkte sammeln. Im Endspiel des zweiten Turniers verlor der Zwischenahner nur knapp gegen den in Hamburg bei den U12 an Position eins gesetzten Michel Spillner mit 5:7 und 5:7.   

Wir wünschen unserem Tennisnachwuchs weiterhin viel Erfolg.