Unentschieden verpasst - Herren 1 verliert 2:4 beim TV Bremen Ost

Nach der glatten 0:6-Niederlage im ersten Saisonspiel hielt sich unseren Herren 1 diesmal wesentlich besser. Eine Niederlage war dennoch nicht zu verhindern. 

Im Punktspiel der Tennis-Landesliga verloren die Männer mit 2:4 im Auswärtsspiel beim TV Ost Bremen.  Jan Wehnemann bezog eine Zweisatzniederolage mit 2:6, 2:6 gegen Kristoff Scholz. Felix Johnhingegen war seinem Gegner Tim Lennart Brockers überlegen. Der Zwischenahner setzte sich mit 6:0 und 6:3 durch.  Den größten Kampf zu absolvieren hatte Marcus Rapp. Er schlug Jannis Fischer in drei Durchgängen mit 6:4, 4:6 und 10:7. Damit hieß es 2:2 vor den Doppeln und die Ammerländer konnten auf einen Sieg oder zumindest ein Unentschieden hoffen. Am dichtesten an einem Erfolg dran war das Doppel Jan Wehnemann/Marcus Rapp. Gegen Brockers/Fischer verlor das Duo nur knapp 4:6 und 6:7. Felix John und Torben Klockgether hatten weniger Chancen und unterlagen 4:6, 2:6 gegen Scholz/Wilkens. Die Zwischenahner spielen am Sonnabend, 24. Januar, beim Tabellenzweiten Jahn Brinkum (17 Uhr).